Erbsencurry

IMGP2087

Zutaten für 2-3 Portionen:

  • 100 g halbe, gelbe Erbsen (yellow split peas)
  • 6 Minimöhren (macht ca. 2 normale Möhren)
  • 1 kleine Dose Kokosmilch, Gemüsebrühe
  • Jasminreis
  • 1 weiße Zwiebel, 1 daumengroßes Stück Ingwer, Knoblauch
  • Salz, Pfeffer, Ghana Masala (Currygewürz)
  • Kokosöl

IMGP2086

Zubereitung:

-die Zwiebel, den Knoblauch und Ingwer in einem Mixer klein hexeln

-etwas Kokosöl in eine Pfanne geben und die Mischung anbraten, bis ein paar braune Stellen entstehen und danach die Karotten hinzugeben und ständig umrühren; salzen und pfeffern

-die vorher 2 h eingeweichten halben Erbsen und Ghana Masala hinzugeben und mit Gemüsebrühe auffüllen, bis alles gut bedeckt ist; für ca. 45 min mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis die Erbsen weich sind (das kann eine Weile dauern, daher empfehle ich die Erbsen vorab unbedingt einzuweichen)

-nach Ende der Garzeit kann nun ebenfalls die Kokosmilch untergerührt werden; jetzt kannst du nochmal alles abschmecken

-Reis nach Anweisung zubereiten und anrichten

IMGP2085

IMGP2084

Guten Appetit!

Deine Teresa


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s