Asiatische Linsensuppe

IMGP1872

Zutaten:

  • 1/2 Stange Lauch
  • 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 Kartoffeln
  • 1 paar Tomaten
  • 1 Karotte
  • 150 g rote Linsen
  • Koriander
  • 1 gute handvoll Blattspinat
  • 1 kleine Dose Kokosmilch (100 ml)
  • Tomatenmark (ca. 2 Esslöffel)
  • Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe, Curry, Kurkuma, Paprika

IMGP1878

Zubereitung:

-den Lauch, Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer und Karotte in etwas Kokosöl glasig andünsten und das Tomatenmark hinzugeben, bis eine leichte Röstung entsteht

-in der Zwischenzeit die Linsen abbrausen und hinzugeben

-mit Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen lassen (so, dass die Zutaten gut bedeckt sind; lieber zum Anfang etwas weniger, damit die Suppe nicht zu flüssig wird)

-Kartoffeln in Würfel schneiden und hinzugeben, bis alles durchgekocht ist

IMGP1874

-zwischendurch die Gewürze hinzugeben und abschmecken

-wenn die Suppe sämig ist, die Kokosmilch hinzufügen und noch einmal aufkochen lassen

-am Ende den Spinat und Koriander hinzufügen

IMGP1873

Guten Appetit!

Deine Teresa


2 Gedanken zu “Asiatische Linsensuppe

  1. Köstlich…und mit Koriander!
    Ich freue mich immer wenn ich ein Rezept mit Koriander sehe, weil so viele den ja leider nicht mögen. Offensichtlich gehören wir beide nicht mit zu „diesen Leuten“, schön. 😉
    Dein Süppchen würde mir jetzt schmecken aber mir fehlen ca. 70% der Zutaten und deshalb gucke ich mir jetzt einfach noch ein bisschen dein Foto an…
    Liebe Grüße, Jenny 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s