Vegane Sommer-Frühlingsrollen

IMG_2373

Zutaten für eine Person:

  • Reisteigplatten
  • etwas Salat
  • kleine Möhren- Paprika und Gurkenstifte
  • Räuchertofu
  • eine kleine handvoll kalte Glasnudeln

Zutaten für einen Dip:

  • entweder fertige Süß-Sauer-Soße
  • oder ein selbstgemachter Erdnussdip bestehend aus Erdnussbutter, Soyasoße und Agavendicksaft oder Ahornsirup

Zubereitung:

Das Gemüse in Stifte schneiden (so dünn wie möglich) und die Glasnudeln zubereiten und danach abkühlen lassen.

Danach werden die Reisteigplatten in etwas Wasser aufgeweicht und dann auf einer Arbeitsfläche flach hingelegt. Mein Hersteller hat pro Rolle 2 Teigplatten empfohlen. Ich habe mich hier jedoch nicht daran gehalten (wie man am Ergebnis unschwer erkennen kann).

IMG_2370

Die Teigplatten werden kann mit der Füllung deiner Wahl belegt und danach eingerollt (zuerst die kurzen Seiten einschlagen und danach längs zusammenrollen). Mit etwas Übung werden sie sicherlich beim nächsten Mal auch etwas fester. Ein Gericht-perfekt für die warme Jahreszeit.

Guten Appetit!

Deine Teresa


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s